Generationen Weine (3 x 0,75 l)

Art.Nr.: 60080119

100,00 EUR
incl. 20 % USt

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
  • Lieferzeit 3-4 Tage

Produktbeschreibung

  Generationen Weine in der exklusiven Holzkiste
Gregor Stiegelmar

Die JUgend hat alle Rechte. Sie steht für alle Möglichkeiten, Chancen und Wünsche die sich die Generationen vor Ihr nicht erfüllen konnten oder durften.
Für ihn steht der St. Laurent Reserve. Eine Sorte, die in Zukunft durch die Klimaveränderung sicher eine größere Rolle spielen wird.

St. Laurent 2019 Reserve
Kräftiges Rubingranat, opaker Kern, Ockerreflexe, zarte Randaufhellung. Feine Tabak-Holz-Würze, etwas nach Kirschen, Räucherwürze klingt an, mit kandierten Orangenzesten unterlegt. Komplex, saftig, feine Tannine, Noten von reifen Waldbeeren, nussiges Finish, gutes Potenzial, fruchtiger Speisenbegleiter.
Alk. 13 %Vol, RZ 1,2 g/l, S 4,8 g/l
Falstaff 93 Punkte
Axel Stiegelmar

RIchtung
Die Bemühungen altes Rebmaterial, das in der Familie und in Gols seit vier Generationen von Weingarten zu Weingarten vermehrt wird, zu retten, ist sein Verdienst. Sein Bestreben, Pinot Noir an das sich ändernde Klima anzupassen, wird der große Schatz von zukünftigen Weinmachern in der Familie sein.
Für ihn steht der Pinot noir Reserve. Geerntet von Reben, die Georg gepflanzt hat

Pinot noir 2019 Reserve
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Ockerrandaufhellung. Dezente Dörrobstnoten, etwas dunkle Frucht, zart nussig, etwas Karamell. Mittlerer Körper, balancierte Tannine, frische Säurestruktur, würziger Abgang, bereits gut antrinkbar.
Alk. 13,5 %Vol, RZ 1,2 g/l, S 5,0 g/l
Falstaff 91 Punkte

Georg Stiegelmar

Senior
Er hat begonnen den österreichischen Rotwein neu zu definieren und ist doch den Rebsorten seiner Vorfahren verbunden geblieben.
Für ihn steht der St. Georg Reserve - eine Cuveé, entstanden in den turbulenten 80er Jahren, die einen einzigartigen und bleibenden Wert darstellt.

St. Georg 2019 Reserve

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Tabakwürze, Nuancen von Brombeeren, ein Hauch von Räucherwürze, etwas nach Cassis, Nougattouch. Saftig, elegant, balancierte Tannine, feinwürzig, fruchtsüß nach Brombeeren, dichtes Finish, vielseitiger Speisenbegleiter, gutes Entwicklungspotenzial.

Alk. 14,5 %Vol, RZ 1,0 g/l, S 5,0 g/l
Falstaff 93 Punkte